Alles was ich <3

Kunst
Mode
Literatur
Philosophie
Film
&Lady Gaga



bloglovin
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
   
    chylia

    - mehr Freunde


Letztes Feedback


http://myblog.de/a.poets.dream

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Spinoza "Leib-Seele-Problem"

Für Spinoza gründen Körper und Geist in derselben ewigen Substanz, sind also in Wahrheit eins. Sie sind zwei Seiten derselben Medaille: Alle Vorgänge in der Natur können unter einer Körperlichen und einer geistigen Perpektive betrachtet werden. Körperliche und geistige Vorgänge laufen parallel ab.

Mann kann die Natur aus zwei Blickwinkeln betrachten: als "wirkende Natur", die mit Gott identische Substanz, die Ursache ihrer selbst ist, und als "gewirkte Natur", die die "Modi", die "Daseindform" Gottes enthällt, wie sie sich uns in der Welt darstellt.

Zu dieser "Modi" gehört auch der Mensch,der, wie Spinoza sagt, "die Natur Gottes auf begrenzte Weise ausdrückt". Er kann über seinen Geist und seine Erkentnisfähigkeit an der Vollkommenheit teil haben. Er kann die göttliche Seite seines Wesens aktivieren, indem er gegenüber der göttlichen Weltordnung eine bestimmte Haltung, eine bestimmte Perspektive einnimmt. 

Der Mensch muss sich zu der richtigen Sicht des Universums erheben, er muss sich als eins mit dem Universum sehen. 

6.8.10 15:09
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung