Alles was ich <3

Kunst
Mode
Literatur
Philosophie
Film
&Lady Gaga



bloglovin
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
   
    chylia

    - mehr Freunde


Letztes Feedback


http://myblog.de/a.poets.dream

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Zauber


 

 

4.8.10 15:28


Werbung


4.8.10 14:06


Liebe (Hegel)

In der Liebe findet Hegel ein untrügliches Sich- Ereignen von Wahrheit, das die gesamte Wirklichkeit durchzieht.

Da ist ein Mensch, ein einzelnes Ich, das liebt. Seine Persönlichkeit ruht bislang in sich selbst. Er steht souverän auf eigenen Beinen.

Aber in der Liebe passiert etwas eigentümliches. Der Betroffene tritt aus sich heraus, vergisst sich und gibt sich in der totalen Hingabe auf. Dies ist eine klare Negation, eine Verneinung seines ursprünglichen Ich.
4.8.10 14:04


Nymphe

 


4.8.10 14:02


Dialektik

 
[...]Aber jetzt passiert etwas Entscheidendes. In der Hingabe an den geliebten Menschen, in der Aufgabe der eigenen Persönlichkeit findet der Liebende zu sich selbst, er erfährt sich selbst ganz neu, er sieht sich im Anderen und stößt dabei zu einer ungewohnten Tiefe vor.

Diese Synthese ist die Negation der ersten Negation...
Mit dieser doppelten Negation findet der liebende sein neues ich

Die Wirklichkeit befindet sich in einer Bewegung[...]
4.8.10 13:57


Alles

 
... Natur ist so im Werden begriffen, ihr Ziel ist der Geist.
Indem aber die Natur werdender Geist ist, sind Natur und Geist identisch.
In beiden waltet die Gottheit, die sich in der Vernunft offenbart!
4.8.10 13:53


[erste Seite] [eine Seite zurück]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung